24h Notdienst:
(040) 732 01 55

Haustüren

Weil das Nachhausekommen am schönsten ist

Eine Haustür ist weitaus mehr als nur eine gewöhnliche Tür. Sie ist das Tor zu unserer eigenen privaten Wohlfühlwelt – Tag für Tag und Jahr für Jahr. Und kaum haben wir sie hinter uns geschlossen und gehen unserer Wege, freuen wir uns bereits wieder darauf, schon bald wieder auf sie zuzugehen, sie zu öffnen und endlich wieder zuhause zu sein.

Dabei ist es ganz egal, woher wir kommen: ob von der Arbeit oder vom Einkauf, ob von Freunden oder aus dem Urlaub – sobald wir den ersten Fuß durch unsere Eingangstür in unser persönliches kleines Reich gesetzt haben, ergreift uns das einzigartig schöne Gefühl des Zuhauseseins. Ab sofort sind wieder jeder Schritt, jeder Zentimeter und jeder noch so kleine Gegenstand bestens vertraut.

Und da wir uns beim Daraufzugehen Schritt für Schritt ein Stückchen mehr auf dieses Zuhause-Gefühl freuen, möchten wir auch eine Haustür haben, die dem gerecht wird und den Charakter unseres schönen Zuhauses unterstreicht. In allererster Linie natürlich für uns und unsere Liebsten, aber in gewisser Hinsicht auch für unsere Gäste – schließlich ist die Haustür auch gleichzeitig unsere erste wohnliche Visitenkarte.
Hier gelangen Sie zu unseren Haustür-Konfiguratoren:
> Adeco
> Rodenberg

Die wichtigsten Funktionen einer Haustür

So wichtig die Optik einer Haustür auch ist, sie sollte bzw. darf nicht das einzige Kriterium sein. Denn schließlich trägt eine nur hübsch anzuschauende Haustür allein weder zu einem guten Einbruchschutz noch zu einer guten Wärme- und Schalldämmung bei. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor der Anschaffung einer neuen Haustür neben den ästhetischen Gesichtspunkten auch unbedingt mit den folgenden Aspekten auseinandersetzen.
Haustür-Sicherheit
Haustür-Dämmung

Haustür-Sicherheit

Die Einbruchssicherheit unserer angebotenen Haustüren erstreckt sich über drei verschiedene Widerstandsklassen – und zwar von RC1 bis RC3. Dabei geben die gemäß DIN EN 1627 festgelegten RC-Werte an, in welchem Maße eine Haustür Einbruchversuchen mit den verschiedensten Hilfsmitteln Stand hält. Und dabei gilt wiederum: Je höher der angegebene Wert, desto einbruchsicherer ist die entsprechende Tür.

Für Haus- und Wohnungseingangstüren wird prinzipiell eine RC2 - oder RC3-Klassifizierung empfohlen, insbesondere, da ab der RC2-Widerstandsklasse unter gewissen Voraussetzungen eine Bezuschussung durch die KfW-Bank gewährt werden kann. Sollten Sie aber dennoch gänzlich auf eine Widerstandsklasse verzichten, empfehlen wir Ihnen zumindest eine Mehrfachverriegelung.

Darüber hinaus – und unabhängig der Widerstandsklasse – sind sich automatisch verriegelnde Türen eine sinnvolle Investition, da Versicherungen bei einem Einbruch durch nicht verriegelte Türen in den meisten Fällen nicht entschädigen.

Haustür-Dämmung

Gut gedämmte Haustüren schonen nicht nur spürbar die Ohren, sondern auch mindestens ebenso sehr das Portemonnaie. Denn schließlich verhindern sie, dass die teure Heizenergie nach draussen entweichen kann und somit genau dort bleibt, wo sie hingehört: ins Haus- bzw. Wohnungsinnere.

Damit eine Haustür gute Wärme-Dämmwerte aufweisen kann, spielen nicht nur das Tür-Material, sondern insbesondere auch die verwendete Füllung sowie die Qualität der Dichtungen eine entscheidende Rolle. Darüber hinaus tragen aber auch Details, wie z. B. zu dünne und/oder wärmeleitende Materialien oder auch in die Tür verbaute Briefschlitze, zu guten oder schlechten Dämmeigenschaften einer Haustür bei.

Die Dämmfähigkeit einer Haustür wird durch den sog. Wärmedurchgangskoeffizienten, oder um es etwas kürzer zu halten, den U-Wert bestimmt. Dabei gilt: Je geringer der U-Wert ist, umso besser sind die Dämmeigenschaften der Haustür.

Unsere Tipps für eine zusätzliche Haustür-Sicherheit

  • Eine in der Schließleiste verbaute Schwenkverriegelung erschwert das Aufhebeln Ihrer Haustür.
  • Ein Profildoppelzylinder ermöglicht es Ihnen, Ihre Haustür sowohl von innen als auch von außen abzuschließen.
  • Mithilfe der sog. Not- und Gefahrenfunktion können Sie Ihre Haustür jederzeit mit einem Zweitschlüssel öffnen, wenn der andere Schlüssel von innen steckt. Diese Funktion ist insbesondere dann von erheblichem Vorteil, wenn sich ein Bewohner/eine Bewohnerin in einer Notsituation befindet und die Tür daher nicht öffnen kann.
  • Einer Bandseitensicherung schützt Ihre Haustür auf der Scharnierseite und erschwert somit das Aufhebeln. 
  • Ein Schutzbeschlag für das Schloss stellt eine weitere zusätzliche Absicherungsmöglichkiet dar. Dieser setzt sich aus einem Außenschild mit Türknauf und einem Innenschild mit Türdrücker zusammen. Da das Außenschild mit dem Innenschild verschraubt ist, kann es nicht von außen aufgeschraubt werden.
  • Ein Türspion ist immer dann empfehlenswert, wenn Sie keine Haustürfenster zum Hindurchschauen haben.
Überzeugt von unserer Expertise?
Vereinbaren Sie jetzt gleich ein kostenfreies Beratungsgespräch.
Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter!
Jetzt anrufen
Anschrift
Glaserei Retzlaff GmbH & Co. KG
Dorfstraße 55a
22113 Oststeinbek
Kontakt
Fensterabteilung:
(040) 732 01 56
Fax:
(040) 731 46 28
Öffnungszeiten
Mo – Do:
8:00 – 16:00 Uhr
Fr:
8:00 – 15:00 Uhr
© 2020-2021 Glaserei Retzlaff GmbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten.
chevron-downfacebook-squarephoneinstagrammenu-circlecross-circle